EnglishFrenchGermanPolishSpanishTurkishRussianItalianDutchDutch

Wie funktioniert die SecurityKISS-Nutzungserfassung?


Das SecurityKISS Tunnel-Programm zeigt das Nutzungsprotokoll für jeden Benutzer an. Dort wird die bereits verstrichene Zeit und die Datenmenge, die mit dem Tunnel übertragen wurde, angezeigt.




Die angegebene Uhrzeit stimmt nicht mit Ihrer Ortszeit überein, da es unmöglich wäre, einen gemeinsamen Nenner für alle Benutzer in verschiedenen Zeitzonen zu finden. Die Zyklus beginnt in dem Moment, in dem Sie den SecurityKISS Tunnel das erste Mal öffnen oder Sie das kostenpflichtige Paket gekauft haben.






Wann wird die Volumenbeschränkung zurückgesetzt oder wann beginnt der Zyklus?
Welche Zeit wird im SecurityKISS-Nutzungsprotokoll angezeigt?


Kostenfreie Version

In der kostenfreien Version wird die tägliche Beschränkung alle 24 Stunden zurückgesetzt, was aber nicht bedeutet, dass Ihre Nutzungsbeschränkung um Mitternacht Ihrer Ortszeit zurückgesetzt wird. Ein Beispiel: Jim aus Kanada hat SecurityKISS heruntergeladen und installiert. Er hat das Programm um 6:12 PM Ortszeit/Toronto geöffnet. Dieser Moment entspricht 00:00 Uhr auf Jims SecurityKISS Tunnel-Uhr und die Nutzungserfassung wird täglich um 6 PM Ortszeit/Toronto zurückgesetzt. Jim hat den SecurityKISS Tunnel am nächsten Tag um 10 AM Ortszeit/Toronto geöffnet und die Nutzungserfassung zeigte ungefähr 16 verstrichene Stunden des neuen Zyklus an.

Kostenpflichtige Version

In der kostenpflichtigen Version wird die Nutzungserfassung genau 1 Monat nach dem Zeitpunkt des Paketeinkaufs zurückgesetzt. Zum Beispiel hat Su aus Indien das JADEITE-Paket am 10. November um 10 PM Ortszeit/Indien gekauft. Sus Volumenbeschränkung wird bis um 1 PM am 10. Dezember gültig sein. Falls sie nicht ein neues Paket vor diesem Datum kauft, wird ihr SecurityKISS Tunnel zurück zur kostenfreien Version umgewandelt.